Vodka Herbizid

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Weeds machen Gartenarbeit einen harten Job. Erste von ihnen zu befreien ist auch zeitaufwändig.Kommerzielle Unkrautvernichtungsmittel können effektiv die Arbeit machen, sind aber in keiner Weise umweltfreundlich.

 So können Sie Wodka als hausgemachte Herbizideinsatz zu töten Unkraut wie Löwenzahn, Spitzwegerich und Königskerze. Sie müssen nur einige einfache Schritte folgen.

Materialien, die Sie benötigen

  • Wodka
  • Sprühflasche
  • Trichter

Identifizieren Sie die Unkräuter Sie weg

Sie müssen wissen, was Unkraut Sie sich gegen, wie diese Art der Unkrautbekämpfung funktioniert nur für Laub-Unkraut. Die einzige Unkräuter beeinträchtigt werden Löwenzahn, Vogelmiere, wilde Zwiebeln, Königskerze und Spitzwegerich Unkraut werden.

Füllen Sie die Sprühflasche

Mit Hilfe eines Trichters die Sprühflasche mit einem Pint Wodka. Diese Menge Wodka ist genug, um mit Start und halten das Unkraut unter Kontrolle.

Tragen Sie den Wodka auf das Unkraut

Warten Sie einen sonnigen, warmen Tag. Sprühen Sie das Herbizid auf den gesamten Körper des Unkrauts von oben nach unten. Die Energie der Sonne wird mit dem Wodka interagieren und brennen das Unkraut. Wenn das Wetter ändert, müssen Sie möglicherweise die Unkrautvernichtungsmittel später erneut. Wenn Sie keinen Wodka, können Sie auch Gin, da es die gleiche Wirkung haben wird.

Entfernen Sie das Unkraut

Wenn das Unkraut gestorben sind, nur sie abholen und sie wegzuwerfen. Dies wird ihnen die Ausbreitung ihrer Samen und wächst noch einmal verhindern. Immer, wenn Sie sehen, Unkraut haben in Ihrem Garten angebaut, die Wodka-Basis Unkrautvernichtungsmittel statt der kommerziellen giftig einmal, hilft damit sich selbst und der Umwelt.

Entfernen Unkraut, Freundliche Herbizid, Gewerbe Herbizid, Herbizid, Lebensräumen, Sprühflasche, Toxic Herbizid, Umweltfreundliche Unkrautvernichtungsmittel, Vodka Herbizid, Weed, Weed Killer, Wodka-Basis Unkrautvernichtungsmittel